top of page

Fr., 04. Juni

|

Online-Workshop auf Zoom

(DE) IMPACT PLAY LUST SCHMERZ

Die Lust am Lustschmerz

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
(DE) IMPACT PLAY LUST SCHMERZ
(DE) IMPACT PLAY LUST SCHMERZ

Zeit & Ort

04. Juni 2021, 20:30 MESZ

Online-Workshop auf Zoom

Gäste

Über die Veranstaltung

Fühlen, was es zu fühlen gibt: In diesem Workshop geht es ums Schlagen und geschlagen werden. Nicht mehr - und nicht weniger. Spanking und Impact-Play nimmt eine ganz besondere Rolle in den erotischen Fantasien sowohl kink-orientierter Menschen als auch Mainstream-Liebender ein. (Aber, was ist denn schon Mainstream?) Die Gerte in der Hand des führenden Parts, oder der entblößte Hintern des sich hingebenden Parts über den Knien der dominierenden Person sind in  unseren Köpfen zum Symbol lustvoller Hingabe und intensiven Spielens geworden.

Doch Schlagen ist nicht einfach nur Schlagen. Spanking und Impact-Play sind eine Kunst, über Jahre entwickelt, mit eigenen Instrumenten, Disziplinen, Regeln und Wegen in die Ekstase. Wir laden euch ein, diese Welt und einige ihrer Facetten gemeinsam mit uns zu entdecken. Euch einführen zu lassen in die Kunst des erotischen Schlagens oder - für die bereits Erfahrenen unter euch - neue Impulse und Inspirationen geben zu lassen. Im Workshop wechseln sich kurze Inputs, Erfahrungsaustausch und Momente ausführlichen, praktischen Übens ab.

Der Workshop wird von Sascha und Sarah gegeben. Alle Workshopinhalte werden euch also aus der Sicht und der Erfahrung sowohl der gebenden, als auch der empfangenden Person vermittelt.

Workshopinhalte:

  1. Einführung: Was ist Spanking, Slapping und Impact-Play? Welche Disziplinen und Instrumente gibt es?
  2. Close & Personal: Wie kann ich mir Schlaginstrumente selber bauen? (inkl. kleiner Manufaktur-Runde)
  3. Safety First: Welche Risiken und No-Go-Zonen (Anatomie) gibt es und wie kann ein sicheres Spiel gestaltet werden? Was passiert physisch und emotional beim Spanking/Impact-Play?
  4. Creating the Space: Konsent-Verhandlung, Safe-Words und all die anderen Dinge, die ein Spiel erst tief und berührend werden lassen.
  5. Warm-Up: Wie und warum bereite ich mein Gegenüber auf das Kommende vor? Wie lese ich mein*e Partner*innen?
  6. It's getting hot in here: Timing, Rhytmus, Intensität und die Kunst des Mindfucks
  7. Zwischen den Zeilen: Atemtechniken, Meditation, hormonelle Manipulation - oder wie werde ich high durchs Spanking?
  8. Hit me Baby, one more time: Offene Fragen und Lösungen, Inspirationen
  9. Aftercare: Wie kann eine gute Nachsorge - körperlich und emotional - für alle Spielpartner*innen aussehen?

Rahmenbedingungen:

  1. Dauer ca. 2 Stunden
  2. Investition: 40 € Einzel / 75 € Paar
  3. eigene Schlaginstrumente für den Workshop bereitzuhalten ist ratsam, aber nicht zwingend notwendig
  4. Online, per Zoom-Meeting, für das ihr bei Buchung des Workshops per Mail die notwendigen Zugangsdaten erhaltet

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist KEIN*E Partner*in notwendig! Ihr müsst euch aber für die Teilnehme selbst einen (kostenlosen) Zoom-Account anlegen. Die Zugangsdaten zu Workshop erhaltet ihr von uns nach eurer Anmeldung per Mail. Seid dann einfach zur angegebenen Zeit bei Zoom und loggt euch ein. Wir freuen uns auf euch!

Tickets

  • Einzel

    40,00 €
    Verkauf beendet
  • Paar

    75,00 €
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

Veranstaltungsinfo: Events
bottom of page